Bücher

„Erstes und letztes Ziel unserer Didaktik soll sein, die Unterrichtsweise aufzuspüren und zu erkunden, bei welcher die Lehrer weniger zu  lehren brauchen, die Schüler dennoch mehr lernen, in den Schulen weniger Lärm,  Überdruss und unnütze Mühe herrsche, dafür aber mehr Freiheit, Vergnügen und wahrhafter Fortschritt.“
Johann Amos Comenius 1650

Unsere Bücher zeigen Ihnen neue Wege zu diesem „alten“ Zitat.

berufliches lernen darf spaß machen
Ein Buch, das Ansichten ändern kann und Einsichten erlaubt. Unter anderem wird der Frage nachgegangen: Wie funktioniert eigentlich Lernen?
Ein Buch aus der Praxis für die berufliche Aus- und Weiterbildung.
Ein Buch, das sich nicht nur Referendare wünschen!
Es ist eine ausgezeichnete Ergänzung für die AEVO und ADA-Ausbildung.

mit methoden das methodenbuch von A bis Z
Wer sagt, dass Schule keine Lust auf Lernen machen kann?
Der Autor widerlegt alle Zweifler mit seinen rund 370 Seiten voller Methoden und Arbeitstechniken, die direkt umgesetzt werden können.
Methodenvielfalt sollte in keinem Unterricht fehlen – das Buch in keiner Lehrerbibliothek!

wege aus dem lernfeld-dschungel
Für das Verständnis im Umgang mit Lernfeldern unverzichtbar. Auf 120 Seiten wird deutlich wie Lernfelder entstehen und wie diese Schritt für Schritt über Lernsituationen zu Lernarrangements entwickelt werden. Ein Standardwerk für alle, die sich mit der Lernfeldthematik beschäftigen.
Lassen sie sich anstecken vom Lernfeldgedanken und freuen sie sich auf die „Wege aus dem Lernfeld-Dschungel“.

lernfelder 1-4 metalltechnik
Viele Lehrer und Ausbilder sind sich unsicher, wie Lernfelder und Zeitrahmen im Sinne der beruflichen Handlungen zu interpretieren sind. Welche Inhalte und Kompetenzen sollen in welcher Tiefe und in welchem Umfang unterrichtet bzw. unterwiesen werden?
Mit „lernfelder 1-4 metalltechnik“ finden sie eine konkrete und praktikable Interpretation der Lernfelder für die industriellen  und handwerklichen Metallberufe – natürlich projektunabhängig!